Wissenschaftlich untersucht

Wirkmechanismen

Weitere Informationen

Darmflora und chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Patienteninformation

Colitis ulcerosa
Morbus Crohn

Urlaub ohne Reisedurchfall

Antientzündliche Wirkung

Bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (z. B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn) erkennt das gestörte Immunsystem die eigene Darmflora nicht mehr und versucht sie durch eine Entzündungsreaktion zu bekämpfen (Toleranzverlust).

Mutaflor besitzt entzündungshemmende Wirkungen und kann so das Wiederaufflammen akuter Entzündungsschübe unterdrücken.

Immunstärkend

Ein geschwächtes Immunsystem äußert sich oftmals in Müdigkeit, Abgespanntheit oder Antriebslosigkeit. Gleichzeitig erhöht das schwache Immunsystem die Infektanfälligkeit des Körpers gegenüber Krankheitserregern.

Mutaflor trainiert und kräftigt das Immunsystem und aktiviert die Abwehrkräfte im Darm. Der Körper ist somit besser geschützt.

Stimulation körpereigener Antibiotika 

Defensine sind körpereigene Antibiotika des angeborenen Immunsystems. Diese schützen die Darmschleimhaut und andere Oberflächen des Körpers (z.B. Haut) vor der Besiedlung durch Bakterien, Viren oder Protozoen.

Über die Rolle und die Bedeutung der Defensine bei Krankheitsmechanismen wird zur Zeit viel diskutiert.  Experten gehen davon aus, dass Defensin-Defekte mit verschiedenen Krankheitsbildern assoziiert sein können, wie z.B. bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. 

Mutaflor stimuliert die Bildung von Defensinen. Dies hat einen positiven Einfluss auf die antibakteriellen Schutzmechanismen des Darms. 

Stärkung der Darmschleimhaut-Barriere – Biofeedback mit Darmzellen 

Eine Reihe von Erkrankungen geht mit einer Schwächung der Barrierefunktion der Darmschleimhaut (auch „Leaky Gut“ genannt) einher.

Experten haben beobachtet, dass eine Störung der Darmbarriere bei verschie-denen Erkrankungen eine Rolle spielt, wie z. B. bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Reizdarmsyndrom oder Allergien.

Mutaflor kann die Barriere-Funktion der Darmschleimhaut stabilisieren und eine Darmbarriere wieder aufbauen.

Schleimhautschutz

Ein Energiemangel der Dickdarmschleimhaut kann zu Darmentzündungen führen.

Mutaflor kann durch die Bildung von Stoffwechselprodukten die Energie-versorgung der Dickdarmschleimhaut und damit seine natürlichen Funktionen unterstützen.

Stärkung und Stabilisierung der Darmflora 

Befinden sich krankmachende Bakterien oder Viren im Darm, können diese Durchfälle auslösen, indem sie Giftstoffe bilden oder in die Darmwand eindringen.

Mutaflor kann Durchfallerreger bekämpfen und damit die Giftstoffbildung und das Eindringen der Krankheitserreger in die Darmwand verhindern.

Regulierung der Darmbewegung 

Ein Nachlassen der Darmbeweglichkeit führt zur Verstopfung. 

Mutaflor bildet Stoffwechselprodukte, welche die natürliche Beweglichkeit des Darms unterstützen.